Dr. Michael Wünsche


Kontakt:

Mail: michael.wuensche[at]ph-freiburg.de
Tel.: 0761-682-929

Informationen zur Person:

  • geboren 1962 in Flensburg
  • verheiratet
  • vier Kinder, 2 Enkelkinder

 

Qualifikationen:

  • Promotion an der Pädagogischen Hochschule
  • 1988-1989 Diplom-Sozialpädagoge an der Katholischen Fachhochschule Freiburg
  • Spezielle Qualifikationen:
    • Weiterbildung in systemischer Prozess- und Organisationsberatung, IAF an der Katholischen Fachhochschule Freiburg
    • Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), Weiterbildung zum internen Auditor/ DIN EN ISO 9000
    • Multiplikatorenausbildung zum infans-Handlungskonzept beim KVJS

 

Beruflicher Werdegang:

  • seit Wintersemester 2017/18 Vertretungsprofessur an der PH Freiburg, BA-Studiengang Kindheitspädagogik; Studiengangsleitung gemeinsam mit Dr. Yvonne Decker-Ernst
  • seit Wintersemester 2016/17 Weiterbildungsbeauftragter der Hochschule
  • seit Wintersemester 2016/17 Studiengangsleitung BA Pädagogik der Kindheit gemeinsam mit Prof. Dr. Maike Rönnau-Böse
  • seit 2008 – Evangelische Hochschule Freiburg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Pädagogik der Kindheit
  • 2002 - 2008 Stadt Freiburg, Fachberatung
  • 1999 - 2002 Stadt Freiburg, Leitung Kita "Die wilde 13", Rieselfeld
  • 1994 - 1999 Diakonieverein der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Freiburg, Leitung Kita Bugginger Straße
  • 1992 - 1994 Diakonieverein der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Freiburg, Hortleitung Kita Bugginger Straße
  • 1992 - 1992 Arbeiterwohlfahrt, Emmendingen, Geschäftsführer
  • 1991 - 1992 Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum, Lahr, Gruppenerziehungsdienst
  • 1988 - 1989 Arbeiterwohlfahrt, Emmendingen, Leitung der Schülerhilfe
  • Weitere Berufstätigkeiten:
    • Niedrigschwellige Erwachsenenarbeit und Leitung einer Männergruppe im Rahmen einer Honorartätigkeit
    • Fortbildner und Referent für Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement sowie Frühkindliche Bildung
    • Lehrbeauftragter an der Evangelischen Hochschule Freiburg im Studiengang Pädagogik der Kindheit

 

Kompetenzen:

  • Anleitung in der Praxis von Kindertageseinrichtungen
  • Beobachtungs- und Diagnosekonzepte
  • Frühe Kindheit, Frühkindliche Bildung, Frühpädagogik, Kindheitspädagogik
  • Frühpädagogische Ansätze und Konzepte: Evaluation mit Hilfe qualitativer und quantitativer Verfahren
  • Historie der Institutionen und der Professionen im Feld der Kindheitspädagogik
  • Kindheitsforschung
  • Leitung und Management
  • Organisations- und Personalentwicklung, insbesondere von Kindertageseinrichtungen
  • Qualitätsmanagement
  • Sozialraum und Sozialraumanalyse
  • Spiel, Didaktik und Methodik
  • Zusammenarbeit mit Familien

 

Forschungsprojekte:

 

Publikationen: