Foto Soehnen

     M.Sc. Sarah Aileen Söhnen


     Kontakt:

     Mail: sarah.soehnen[at]eh-freiburg.ekiba.de
     Tel.: 0761-47812-749

 

 

Informationen zur Person:

  • geboren 1985 in Freiburg im Breisgau
  • 1 Kind

 

Qualifikationen:

  • Studium M. Sc. Psychologie an der Universität Freiburg (Abschluss 2013)
  • Studium B.A. Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius Idstein (Abschluss 2010; Abschlussarbeit an der Universität Frankfurt)
  • Weiterbildungen:
    • Anatomie und Funktionsweisen des menschlichen Gehirns (2014, Dr. J. Kirsch, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Bernstein Center)
    • Forensische Psychologie (2012-2013, Prof. Hi. Kury, Dr. J. Obergfell-Fuchs, Dr. M. Brandenstein, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
    • Einführung in das Geschichtenergänzungsverfahren zur Bindungsentwicklung nach Gloger-Tippelt & König, 2009 (U. Hollick, psych. Psychoth., FFM, 2018)
    • Einführung in die Mehrebenanalyse mit HLM (Jun.-Prof. K. Scharenberg, PH Freiburg; 2018)
    • Datenaufbereitung und Umgang mit fehlenden Werten (Dr. R. Leonhart, Uni Freiburg; 2018)
    • Einführung in das Attachment Q-Sort von Waters und Deane, 1985 (Prof. M. Rönnau-Böse, EH Freiburg; 2019)

 

Beruflicher Werdegang:

  • seit 2017 Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten in den Fächern "Pädagogik der Kindheit" (B.A.) und "Bildung und Erziehung im Kindesalter" (M.A.)
  • seit 2016 Lehraufträge an der Evangelischen Hochschule Freiburg zu quantitativen Forschungsmethoden, Statistik, SPSS und psychologischer Diagnostik
  • seit 02/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs- und Innovationsverbund FIVE e.V. an der Evangelischen Hochschule Freiburg (bis 12/2016 beim ZZE/AGP Sozialforschung, Prof. Klie; seit 01/2017 am ZfKJ, Prof. Fröhlich-Gildhoff & Prof. Weltzien)
  • 03/2011 - 06/2012 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Psychologie, Abt. Wirtschaftspsychologie (Prof. Göritz)
  • 08/2009 - 12/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft und Praktikantin an der Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Psychologie, Abt. Allgemeine Psychologie (Prof. Pawlak)

 

Funktionen und Mitgliedschaften:

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

 

Kompetenzen:

  • Statistik Support (Beratung und Coaching)
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Multivariate Datenanalyse
  • Entwicklung von Forschungsdesigns
  • Qualitätsmanagement, Einhaltung wissenschaftlicher Gütekriterien
  • Psychometrie (Fragebogenentwicklung)
  • Kognitionspsychologie
  • Bindungstheorie
  • Entwicklungspsychologie / pädagogische Psychologie

 

Forschungsprojekte: