KFG bearb 150dpi

 

     Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff


     Kontakt:

     Mail: froehlich-gildhoff[at]eh-freiburg.de
     Tel.: 0761-47812-40

 

 

Qualifikationen:

  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichentherapeut
  • Promotion an der FU Berlin (Thema: Evaluation von Einzelbetreuungen nach dem KJHG - ein Versuch der Annäherung an die Indikationsfrage in der Jugendhilfe)
  • Psychoanalytiker (DGPT, DGIP)
  • Supervisor (BDP, GwG, KBV)
  • Ausbilder für Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen (GwG)

 

Beruflicher Werdegang:

  • Professur an der Evangelischen Hochschule Freiburg
  • Unternehmensberatung (Coaching, Teambuilding, Organisationsentwicklung)
  • Geschäftsführer einer Einrichtung mit differenzierten Angeboten im Psychosozialen Bereich (Jugendhilfe, Hilfen für Menschen mit Behinderungen, Gemeinde und Sozialpsychiatrie)
  • Psychotherapeut in freier Praxis (Arbeit mit Kindern, Jugendlicchen, Erwachsenen und Familien; Supervision)
  • Diplom Psychologe in einem Kinderheim

 

Kompetenzen:

  • Bildung im Kindesalter
  • Frühe Kindheit, Frühpädagogik
  • Kinderforschung
  • Jugendforschung
  • Jugendgewalt
  • Mädchengewalt
  • PiK - Profis in Kitas
  • Psychologie
  • Resilienz
  • Resilienzforschung

 

Forschungsprojekte:

  • vgl. Forschungsprojekte ZfKJ

 

Publikationen:

  • Veröffentlichungen zu den Themen
    • Indikation in der Jugendhilfe
    • Einzelbetreuungen in der Jugendhilfe
    • Personenzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen
    • Bezugspersonenarbeit
    • Entstehung seelischer Störungen
    • Pädagogik der Frühen Kindheit
    • Gewalt bei Kindern und Jugendlichen
  • Publikationen Klaus Fröhlich-Gildhoff (Stand September 2016)