Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen erleben sich durch Verhalten von Kindern und Familien öfters stark heraus- und manchmal überfordert. In einer Vorstudie (Fröhlich-Gildhoff, Lorenz, Tinius & Sippel, 2013, durchgeführt I.R. des MA Studiengangs „Bildung und Erziehung im Kindesalter“) wurde deutlich, dass hieraus psychische Belastungen resultieren, zugleich ein hoher Bedarf an Fort-/Weiterbildung zu diesem Thema besteht, aber auch Konzepte zur Begegnung mit herausforderndem Verhalten fehlen.
Seit dem Jahr 2005 sind eine Reihe von Forschungsprojekten realisiert worden, in denen Konzepte zur Förderung der Resilienz in unterschiedlichen (institutionellen) Zusammenhängen entwickelt, in der Praxis erprobt und evaluiert wurden (Projektleitungen: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Prof. Dr. Maike Rönnau-Böse & Prof. Dr. Janina Strohmer):

 

 

Zeitraum   Projekttitel Fördernde Institution  Finanzvolumen   Kurzbeschreibung 
         

2014–

2016

„HeVeKi – Begegnung mit Herausforderndem Verhalten in der Kita“

Robert Bosch Stiftung; versch. Kita-Träger

180.000 €

Gestaltung von Organisationsentwick-

lungsprozessen (OE)

und Qualifizierung in

Kitas zur Begegnung

mit Herausforderndem

Verhalten in Kitas.

Beteiligt: elf Kitas (OE

über 18 Monate),

fünf Fachschulen

(Entwicklung und

Erprobung eines entspr. Curriculums für die

Ausbildung) und zwei

Hochschulen (Entwick-

lung und Erprobung

eines entspr. Curriculums

für das BA Studium);

Prozess- und

Ergebnisevaluation im Wartelisten/Kontroll-

gruppendesign


 

2016–

2018

„Herausforderungen – für Dich, für mich für alle?“

Offensive Bildung (BASF); Koordination: Diakonie Pfalz

180.000 €

OE in zehn Modellkitas; intensive Begleitung durch „Prozessbegleiter*innen“;

Prozess- und Ergebnis-

evaluation im Wartelisten/Kontroll-

gruppendesign


 

Neben diesen großen Projekten wurden einzelne Kitas und Schulen bei der Entwicklung eines Konzepts zur Begegnung mit als herausfordernd empfundenen Verhaltensweisen begleitet.
Seit 2016 werden regelmäßige, viertägige Multiplikator*innenschulungen zum Thema „Herausforderndes Verhalten in Kita und Grundschule“ durchgeführt.

Einen Flyer zur Schulung finden Sie hier.

 

Bedeutendste Publikationen:

 

Fröhlich-Gildhoff, K., Strohmer, J., Rönnau-Böse, M., Braner, K. & Grasy-Tinius, C. (2019). Herausforderungen: Für Dich? Für mich? Für alle? Herausforderungen durch Verhalten im pädagogischen Alltag professionell bewältigen. Wissenschaftlicher Abschlussbericht. Freiburg: FEL Verlag. KOSTENLOS HIER VERFÜGBAR.


Strohmer, Janina, Braner, K. & Fröhlich-Gildhoff, Klaus (2018). „Herausforderungen – für Dich, für mich für alle?“ – Abschlussbericht der Evaluation der ‚Offensive Bildung‘. Freiburg: FEL Forschung – Entwicklung – Lehre.


Fröhlich-Gildhoff, Klaus, Rönnau-Böse, Maike & Tinius, Claudia (2017). Herausforderndes Verhalten von Kindern professionell bewältigen. Ein Curriculum für die Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Freiburg: FEL Forschung – Entwicklung – Lehre.


Fröhlich-Gildhoff, Klaus, Rönnau-Böse, Maike & Tinius, Claudia (2017). Herausforderndes Verhalten in Kita und Grundschule. Erkennen, Verstehen, Begegnen. Stuttgart: Kohlhammer.


Lorenz, Friederike Lea, Tinius, Claudia & Fröhlich-Gildhoff, Klaus (2015). Die professionelle Begegnung mit Kindern mit herausforderndem Verhalten in der Kindertageseinrichtung. In Michael Urban, Marc Schulz, Kapriel Meser & Sören Thoms (Hrsg.), Inklusion und Übergang. Perspektiven der Vernetzung von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen (S. 164–180). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.


Fröhlich-Gildhoff, Klaus, Lorenz, Friderike Lea, Tinius, Claudia & Sippel, Melanie (2013). Überblicksstudie zur pädagogischen Arbeit mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten in Kindertageseinrichtungen. Frühe Bildung, 2 (2), 59–71.